Tantrische Yoni-Massage

~Shaktis-Celebration~

Tantrische Genitalmassage für Frauen

Ein Weg in die Tiefen der Weiblichkeit

Kaya Yonimassage kleinDie Yoni-Massage ist eine tantrische Genital Massage für die Frau, in der wir Dich liebevoll und achtsam in Deine Weiblichkeit begleiten. Eine liebevolle Ganzkörpermassage geht der Yoni Massage voraus, sanfte, kraftvolle und dynamische Berührungen bringen Dich ganz allmählich in deine Entspannung und  in die Hingabe.

 

Es entsteht ein   Zustand des „Los“- lassens

Dadurch entsteht Raum sich ganz langsam, vertrauensvoll zu öffnen und den ganzen Körper abzugeben.  Es gibt für Dich nichts zu tun… nur fühlen und einfach fallen lassen und ganz im Moment sein. Einfach alles da sein zu lassen was auch immer da sein möchte….

Durch Stress und ein angespanntes Verhältnis zur Sexualität ist der Intimbereich der Frau häufig sehr verspannt

Viele Frauen gestehen sich das Recht auf eine erfüllte Sexualität nicht ein. Zudem sammeln sich viele Blockaden in der Yoni, alte unverarbeitete Verletzungen setzen sich dort über viele Jahre ab und hindern uns daran wirklich lustvolle Sexualität zu leben. Durch diese Massage können diese Blockaden, die sich häufig als sehr heiße Stellen in der Vagina zeigen aufgelöst werden.

Die Yoni Massage ist ein Weg zur weiblichen Lust

Zum entspannteren Umgang mit der eigenen Sexualität. Eine Yoni Massage kann sehr lustvoll und auch heilend sein. Du lernst Dich im eigenen Frau sein kennen…und ankommen. Unsere Yoni Massage wird für Dich eine Reise in Deine innerste Essenz, sie wird Dich in Deine Weiblichkeit führen und Dir die Chance geben, Deine eigene Sexualität als Frau anders zu erfahren. Frei von dem Gefühl, etwas leisten zu müssen, zu gefallen oder etwas geben zu müssen, erlebst Du eine sehr tiefe Bewusstheit. Du empfängst die Yoni-Massage nach einem Vorgespräch, in dem es gilt, die eigenen Intentionen und Erwartungen auszusprechen in einer achtsamen Atmosphäre, einem liebevoll gestalteten Massageraum und sinnlicher Hintergrundmusik. Du hast genügend Zeit für einen Nachraum, damit Du diese intensive Erfahrung nachwirken lassen und integrieren kannst.

Bei der Yonimassage wird auch der G-Punkt mit einbezogen, sofern du es wünschst. Diese Zone hat schon für viele Missverständnisse gesorgt. Viele Frauen kennen ihren G-Punkt nicht und sind überrascht, welche unglaubliche Magie von ihm ausgeht….

Die Yoni Massage kann ab 2h Stunden gebucht werden

 

Der weibliche Göttinnen-Punkt

1950 entdeckte Dr Gräfenberg, den G-Punkt, diese Fläche befindet sich in der vorderen Scheidenwand. Die wie ein Kronleuchter in das obere Vaginalgewölbe ragen kann. Er fand heraus das diese G-Punktfläche für einen sehr intensiven Orgasmus verantwortlich sein kann.

Die Wissenschaftler John D Perry und Beverley Whipple gaben Gräfenberg zu ehren, dieser Region den Namen G-Punkt (Gräfenberg-Punkt). Es sind seit dieser Zeit viele Untersuchungen diesbezüglich durchgeführt worden und es ist erwiesen, dass jede Frau einen G-Punkt hat. Im 17 Jahrhundert beschrieb De Graaf ein niederländischer Anatom schon diese Zone. Er erwähnte damals schon die weibliche Ejakulation.

Wenn der G Punkt bei einer Yonimassage einbezogen und massiert wird, kann dabei sehr große Lust entstehen. Diese Art von Lust geht jedoch viel tiefer und berührt immer auch die Seele einer Frau, sie berührt uns ganzheitlich. Das Lustempfinden über den G Punkt wird als weit und getragen empfunden. Diese erogene Zone möchte liebevoll erweckt werden und braucht Zeit um das ganze Potenzial dieser Lust und Tiefe zu erfahren. Auch wenn es sich zu Anfang etwas kratzig anfühlt, oder Harndrang entsteht, lohnt es sich diesen Punkt immer wieder mit einzubeziehen. Denn aus Erfahrung wissen wir, dass die Empfindungen mit der Zeit intensiver und lustvoller werden.

Der G Punkt, ist kein Punkt, sondern viel mehr eine Fläche. Du wirst beim empfangen einer Yonimassage ganz genau fühlen, ob es sich um die untere oder obere Vaginalwand handelt. Die obere Vaginal-wand ist verbunden mit unserem Harnröhrenschwellgewebe und durchzogen mit höchst sensiblen Drüsen. Der g punkt fühlt sich an wie ein Waschbrett, ein bisschen rauh und geriffelt, diese Fläche zieht sich durch die obere Vaginal-wand und ist ein wesentlicher Teil, für eine lustvolle, erfüllte weibliche Sexualität.

Durch die Massage und Stimulation des G-Punkts, kann die weibliche Ejakulation eintreten.

Bei sehr hoher Erregung wird das Harnröhenschwellgewebe stark durchblutet, so kann eine Flüssigkeit aus den Harnröhrennebenkanälen (Skenesche Gängen) austreten. Dabei handelt es sich um weibliches Ejakulat, welches ganz klar und Geruchsneutal ist.

Diese kann je nach dem, Tröpfchenweise, oder auch schubweise austreten.  Frauen, die zum ersten mal ejakulieren erschrecken schon mal und kommen mit ihrer Scharm in Kontakt, weil sie denken uriniert zu haben. Die Ejakulation findet immer in einem Moment der absoluten Hingabe und Kontrolllosigkeit statt. Es kann ein sehr lustvolles Erlebnis sein, ein tiefes „Los-Lassen“.

Feedback einer Frau:kaya hell 11

Liebe Kaya,

Ich möchte mich noch einmal von ganzem Herzen für die Tantra-Massage bedanken, die ich in der letzten Woche von Dir empfangen durfte. – Es war ein sehr erfüllendes und zugleich inspirierendes Erlebnis für mich!

Schon als Du mich empfingst fühlte ich mich herzlich willkommen und mit meinen Bedürfnissen wirklich geachtet von Dir. Das Vorgespräch mit Dir und die insgesamt angenehme Atmosphäre, die Du durch Deine Präsenz und den rundum schönen und stimmungsvollen Raum geschaffen hast, waren einladend und vertrauensspendend.

So waren meine noch zuhause wahrnehmbaren gemischten Gefühle – insbesondere bezogen auf die Yoni-Massage – schon zu Beginn der Massage verflogen. Vor Jahren hatte ich meine erste professionelle Yoni-Massage nicht als genussvoll empfunden, sie war mit Stress für mich verbunden gewesen.

Im totalen Gegensatz dazu fühlte ich mich während Deiner ganzen Massage von Dir tief berührt, voller herzerwärmender Achtsamkeit, Wertschätzung und auf eine einzigartig liebevolle Art! So konnte ich mich unter Deinen Händen hemmungslos und lustvoll fallenlassen und eine wunderschöne Ganzkörper – und Yoni-Massage genießen :))! Ich fühlte mich danach wie auf Wolken schwebend entspannt und gleichzeitig tiefgehend energetisiert.

Ich spürte schon während der Yoni-Massage, dass in diesem Bereich soviel Heilungspotential liegt, welches mit einer solchen Tantra-Erfahrung direkt geöffnet wird. Diese heilende Wirkung habe ich auch im Nachklang der Massage sehr deutlich empfunden.

Ein ganz großes Dankeschön von Herzen! Namaste!

Mel.

Mehr lesen: HIER

Comments are closed